Hotmail.com zu Outlook.de – Microsofts brandneuer Service

Eine der größten Veränderungen, die Microsoft in die E-Mail-Welt gebracht hat, ist der neue Dienst Outlook.de. Dieser Dienst wurde am 03.04.2013 angekündigt und ist ab sofort für deutschsprachige Nutzer verfügbar. Die beiden Dienste haben eine Reihe von Unterschieden, aber einer sticht besonders hervor – der Unterschied im Design. Das neue Outlook.de hat ein ganz anderes Erscheinungsbild als das, was wir von Hotmail gewohnt sind, was etwas gewöhnungsbedürftig sein kann, wenn Sie beides schon eine Weile verwenden!

Outlook.de

Was ist Outlook.de?

Outlook.de ist der brandneue E-Mail-Dienst von Microsoft, der im November 2015 eingeführt wurde. Er ist ein Ersatz für Hotmail.com und bietet viele der gleichen Funktionen, jedoch mit einigen wesentlichen Unterschieden.

Einer der größten Unterschiede besteht darin, dass Outlook.de sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch verfügbar ist, wodurch es für internationale Benutzer besser zugänglich ist.

Darüber hinaus bietet Outlook.de eine Reihe zusätzlicher Funktionen, z. B. die Möglichkeit, Ihre E-Mails mit Registerkarten zu verwalten, Nachrichten für später zu planen und von jedem Gerät aus auf Ihre E-Mails zuzugreifen.

outlook.de

Was muss ich darüber wissen?

Wenn Sie Hotmail.com-Benutzer sind, interessiert Sie vielleicht Outlook.de – der brandneue Dienst von Microsoft, mit dem Sie von jedem Computer mit Internetverbindung aus auf Ihre E-Mails, Kontakte und Kalender zugreifen können. Hier sind einige wichtige Punkte, die Sie darüber wissen sollten:

1. Sie benötigen ein Hotmail.com-Konto, um Outlook.de nutzen zu können.

2. Outlook.de ist kostenlos verfügbar.

outlook.de

3. Sie können von jedem Computer mit Internetverbindung auf Ihre E-Mails, Kontakte und Kalender zugreifen – einschließlich Ihres Laptops, Desktop-PCs, Tablets oder Telefons.

4. Sie können Outlook.de auf mehreren Geräten gleichzeitig nutzen, sodass Sie Ihre E-Mails auf Ihrem Laptop bearbeiten und Ihren Kalender auf Ihrem Desktop-PC weiter bearbeiten können.

Änderung Ihrer E-Mail-Adresse von Hotmail.com auf Outlook.de

Wenn Sie ein Outlook.de-Benutzer sind und Hotmail.com als Ihre primäre E-Mail-Adresse verwenden möchten, müssen Sie einige Dinge tun. Zuallererst müssen Sie sich auf Hotmail.com für ein neues Konto anmelden. Danach müssen Sie Ihr neues Konto personalisieren, indem Sie Ihre aktuelle E-Mail-Adresse und Ihr Passwort von Outlook.de in die entsprechenden Felder eingeben. Sobald dies erledigt ist, wird Ihre gesamte E-Mail-Korrespondenz automatisch verschoben!

Tutorials

Wenn Sie von Hotmail.com zu Outlook.de wechseln möchten, hat Microsoft einen brandneuen Service für Sie! Outlook.de ist ein deutschsprachiger E-Mail-Dienst, der vollständig in Windows 10 und Office 365 integriert ist. Außerdem bietet er großartige Funktionen wie Zusammenarbeit in Echtzeit, leistungsstarke Suchfunktionen und nahtlose Integration mit Ihren anderen Onlinediensten. In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihr Hotmail.com-Konto auf Outlook.de übertragen, komplett mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen und Screenshots.

Schlussfolgerung

Hotmail.com ist jetzt Outlook.de! Microsoft hat angekündigt, dass der beliebte E-Mail-Dienst mit Outlook.com, ihrem neueren und benutzerfreundlicheren Dienst, fusionieren wird. Das bedeutet, dass alle Ihre E-Mails, Kontakte und Kalenderdaten an einem Ort zusammengefasst werden. Wenn Sie bereits Hotmail.com-Benutzer sind, werden Ihre Daten automatisch in Outlook.de importiert. Wenn Sie kein Hotmail.com-Benutzer sind, können Sie sich für ein kostenloses Konto anmelden, um sofort mit der Verwendung von Outlook.de zu beginnen.

Dies sind großartige Neuigkeiten für Benutzer von Hotmail.com, die nach einer einfacheren Möglichkeit suchen, ihre E-Mails und Kontakte zu verwalten. Für Benutzer, die neu bei Outlook sind, bedeutet diese Zusammenführung, dass alles an einem Ort ist – einschließlich Ihres Kalenders! Dies macht es viel einfacher, organisiert zu bleiben und den Überblick zu behalten, was in Ihrem Leben passiert.

Wenn Sie Outlook.com bereits verwenden, wird Sie die Zusammenführung nicht stark beeinträchtigen – die meisten Funktionen werden von den beiden Diensten gemeinsam genutzt. Wenn Sie jedoch ein begeisterter Fan der einzigartigen Funktionen von Hotmail sind (z. B. die Integration mit Facebook), sollten Sie möglicherweise stattdessen zu Outlook.de wechseln.

Schreibe einen Kommentar